WEIL FÜR EIN STRAHLENDES LÄCHELN JEDER ZAHN ZÄHLT

Erwachsene sollten mindestens einmal jährlich, besser halbjährlich an der Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt teilnehmen. Kinder und Jugendliche zwischen 4 bis 18 Jahren auf jeden Fall halbjährlich. Sie ist eine wichtige vorbeugende Maßnahme und dient der rechtzeitigen Früherkennung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen wie Karies, Zahnfleischentzündung (Gingivitis) und Zahnbetterkrankung (Parodontitis).

Regelmäßige Kontrollen werden durch uns in Ihrem Bonusheft dokumentiert. Sie sichern sich somit einen höheren Zuschuss durch die gesetzliche Krankenkasse, sollte später doch einmal Zahnersatz benötigt werden.

Sollten wir bei der Vorsorgeuntersuchung Krankheiten entdecken, beraten wir Sie gerne individuell und zeigen Ihnen verschiedene Therapievorschläge, aus denen wir zusammen die optimale Lösung für Sie finden.